Vereint mit Wirtschaft und Politik gegen ME/CFS: Die Mission von Mirame Arts

Mirame Arts engagiert sich für soziale Gerechtigkeit und für Integration im Bereich Schule, Bildung und Beruf. Unser Fokus liegt dabei auf Menschen, die von Myalgischer Encephalomyelitis (ME/CFS) und dem Post-Covid-Syndrom (PCS) betroffen sind. 

Unsere Partner

Logos-2Logos-2Logos-2

Ein LEIDENSCHAFTLCHES ENGAGEMENT 


Bei Mirame Arts setzen wir uns mit vollem Einsatz für Patienten mit ME/CFS ein. Unser Ziel ist es, durch kreative und innovative Lösungen, die wir in Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Politik entwickeln, einen nachhaltigen Unterschied zu machen. Dabei bleibt unser Blick auch auf die Herausforderungen im Kontext von Post-Covid gerichtet.

Wir erkennen, wie eng Bildungschancen für Kinder und Jugendliche, Fachkräftemangel in der Wirtschaft und neue Herausforderungen in der Sozial- und Haushaltspolitik mit ME/CFS und Post-Covid verflochten sind. Diese Verbindungen unterstreichen die Notwendigkeit für gemeinsame, interdisziplinäre Anstrengungen, um unsere Gesellschaft widerstandsfähig, gerecht und gesund zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Unser Ansatz ist es, die versteckten Verbindungen zwischen verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen aufzudecken und zu nutzen. Wir verstehen, dass die Probleme in der Bildung, im Berufsleben und in der Gesundheitspolitik oft eng miteinander verknüpft sind. Deshalb setzen wir auf interdisziplinäre Strategien, um eine widerstandsfähige, gerechte und gesunde Gesellschaft zu erhalten und zu fördern.

Kunst ist unsere Sprache, um tiefgreifende Emotionen zu wecken und Verständnis zu fördern. Bei Mirame Arts glauben wir, dass einfühlsame Kunstwerke nicht nur bewegen, sondern auch die Augen öffnen können. Sie sind unser Weg, um Herzen und Verstand zu erreichen und Empathie zu erzeugen.

Wir laden Sie ein, Teil dieses Vorhabens zu weden. Ihre Unterstützung ermöglicht es uns, weiterhin Hoffnung durch unsere Projekte zu wecken und das Leben von Menschen mit ME/CFS positiv zu beeinflussen.

 

 

Unsere Ziele

 

  1. Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Politik für ME/CFS und Post-COVID: Bei Mirame Arts streben wir danach, ein Netzwerk aus Unternehmensführern und Politikern zu schaffen. Unser Ziel ist es, innovative Lösungen für die Herausforderungen von ME/CFS und Post-COVID zu finden und umzusetzen. Diese Partnerschaften sind entscheidend, um nachhaltige Veränderungen im Gesundheitswesen und in der Gesellschaft zu bewirken.

  2. Integration von sozialer Gerechtigkeit in Wirtschaftsstrategien: Wir setzen uns dafür ein, dass soziale Gerechtigkeit ein Kernwert in neuen Geschäftsmodellen und Wirtschaftsstrategien wird. Dies ist ein wesentlicher Schritt, um eine inklusive und nachhaltige Wirtschaftsentwicklung für Menschen mit ME/CFS und Post-COVID zu fördern.

  3. Schaffung inklusiver Arbeitsumgebungen: Ein weiteres wichtiges Ziel ist die Anpassung von Arbeitsplätzen und Arbeitsbedingungen, um die Bedürfnisse von Menschen mit ME/CFS und Post-COVID zu erfüllen. Wir arbeiten an einem Modellprojekt, das Arbeitsplätze unter Beachtung von Belastungsintoleranz inklusiver und zugänglicher gestalten soll.

  4. Förderung von Forschung und Entwicklung: Mirame Arts engagiert sich für die Förderung interdisziplinärer Forschung im Bereich ME/CFS und Post-COVID. Unser Ziel ist, ein besseres Verständnis dieser Zustände zu entwickeln und effektive Behandlungsmethoden zu unterstützen.

  5. Globale soziale Gerechtigkeit: Als Projektpartner der World ME Alliance setzen wir uns für weltweite Gleichberechtigung und Anerkennung von ME/CFS ein. Wir kämpfen dafür, dass in jedem Land angemessene soziale und medizinische Versorgung für Betroffene gewährleistet wird.

  6. Zukunft für Kinder und Jugendliche mit ME/CFS und Post-COVID: Unser Fokus liegt auch auf der Förderung von Bildung und sozialer Integration für junge Menschen, die von diesen Krankheiten betroffen sind. Es ist unser Ziel, Strategien zu entwickeln, dass sie trotz der Herausforderungen durch die Krankheiten ein erfülltes und produktives Leben führen werden.

 

Die Herausforderungen

Ein dringendes gesellschaftliches Anliegen: Mirame Arts engegiert sich, eng mit politischen Entscheidungsträgern und Wirtschaftsführern zusammenzuarbeiten, um wirksame Lösungen für die komplexen Herausforderungen von ME/CFS und PCS (Post-Covid-Syndrom) zu finden. Diese chronischen Erkrankungen sind durch ein signifikantes Defizit an Verständnis und Forschungsförderung gekennzeichnet. In Deutschland sind schätzungsweise über eine Million Menschen betroffen, die mit gravierenden Symptomen wie extremer Müdigkeit, kognitiven Beeinträchtigungen und Belastungsintoleranz (Post Exertional Malaise) leben müssen.

Zunehmende Betroffenheit in Deutschland: Im Jahr 2021 waren bereits rund rund 500.000 Menschen in Deutschland von ME/CFS betroffen, eine Zahl, die in der Zeit seit der Pandemie kontinuierlich ansteigt. Post-COVID, das bei einem signifikanten Prozentsatz der COVID-19-Genesenen auftritt, verursacht langfristige gesundheitliche Probleme. Es wird geschätzt, dass 600.000 Genesene in Deutschland unter den Langzeitfolgen leiden.

Herausforderungen im Gesundheitssystem und in der sozialen Integration: Eine besondere Herausforderung stellt die mangelnde Anerkennung von ME/CFS und PCS als physische Erkrankungen durch Krankenkassen und Behörden dar. Dies erschwert die soziale Integration der Betroffenen und den Zugang zu adäquaten Therapien. Eine intensivierte Forschung und Aufklärung sind unabdingbar, um diese Krankheiten besser zu verstehen, effektive Behandlungsmethoden zu entwickeln und die sozialen sowie wirtschaftlichen Barrieren für Betroffene zu überwinden.

Unser Einsatz für Aufklärung und Forschung: Bei Mirame Arts setzen wir uns dafür ein, dass diese Herausforderungen ernst genommen und adressiert werden. Mit unserer Arbeit streben wir danach, das Bewusstsein für ME/CFS und Post-COVID zu schärfen und die Lebensqualität der Betroffenen nachhaltig zu verbessern.

 

Mirame Arts — Fundraising

 

Ihre Spende kann lebensverändernde Wirkung haben. Unterstützen Sie jetzt unsere Mission und tragen Sie direkt zu Projekten bei, die das Leben von Menschen mit ME/CFS und Post-Covid nachhaltig verbessern. Jeder Beitrag zählt.

 

 

Wir suchen nach Mitstreiter:InNEN

Unser junger Verein Mirame Arts wächst und gedeiht, und wir benötigen Ihre Unterstützung. Engagieren Sie sich für einen guten Zweck und helfen Sie uns, ME/CFS und PCS zu bekämpfen. Gleich, ob Sie selbst betroffen sind, ein Freund, ein Familienmitglied oder ein Arbeitskollege – Ihre Hilfe ist willkommen. Es gibt eine Vielzahl spannender Aufgaben bei uns, und jede Hand zählt.

Flexibles Engagement nach Ihren Möglichkeiten: Wir verstehen die Bedeutung von Flexibilität. Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, überlastet zu werden. Unsere Arbeit ist agil und wir legen großen Wert darauf, Aufgaben gerecht und auf viele Schultern zu verteilen. Bei Mirame Arts gibt es keine festen Arbeitsstunden – unser Engagement ist ehrenamtlich und berücksichtigt Ihre individuellen Umstände.

Wir suchen eine breite Palette von Talenten: Ob Sie ein Experte in Ihrem Feld sind, ein Künstler mit einer Leidenschaft für soziale Veränderungen oder einfach jemand, der einen Beitrag leisten möchte – Ihre Fähigkeiten und Ihr Enthusiasmus sind bei uns gefragt.

Kontaktieren Sie uns noch heute und machen Sie den Unterschied: Treten Sie unserer Gemeinschaft bei und werden Sie Teil einer Organisation, die echte Veränderungen anstößt. Kontaktieren Sie uns, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie sich einbringen können. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Du willst dich aktiv einbringen? Dann schreibe uns gerne unter:
members@mirame-arts.org